Büro

zanderroth wurde 1999 von Sascha Zander und Christian Roth in Berlin gegründet und entwickelt seit dem Wohnungsbauten in allen Größenordnungen von der Blockrandschließung über Siedlungen bis hin zu Stadterweiterungen. Bekannt wurde zanderroth durch architektonisch anspruchsvolle und innovative Wohnungsbauprojekte in Berlin. Dabei musste das Büro lernen, dass für ein optimales Ergebnis das Verständnis der gesamten Wertschöpfung einer Immobilie notwendig ist. Deshalb stehen neben dem Lebenswert, Qualität und Nachhaltigkeit in allen Maßstäben die Umsetzbarkeit und Finanzierung gleichberechtigt im Fokus der Arbeit von zanderroth.

Die Architektur von zanderroth wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Aktuell hat das Büro das Leichtbetongebäude in der Magazinstraße, Berlin fertiggestellt und arbeitet u.a. am städtebaulichen Entwurf Belsenpark II in Düsseldorf und an der Hafeninsel I im Zollhafen Mainz.


Partner

Sascha Zander
Studium an der RWTH Aachen, Kunstakademie Düsseldorf, Bartlett School London
1995 – Diplom Architektur, University College London, The Bartlett School
1997 – Diplom Städtebau, RWTH Aachen
1999 – Gründungspartner bei zanderroth
1999 – Mitglied in der Architektenkammer Berlin
2005 – Gründung SmartHoming GmbH
2013 – Mitglied BDA Berlin

Christian Roth
Studium an der RWTH Aachen, Kunstakademie Düsseldorf, E.T.S.A. Madrid
1998 – Diplom Architektur, RWTH Aachen
1999 – Gründungspartner bei zanderroth
2006 – Mitglied in der Architektenkammer Berlin
2013 – Mitglied BDA Berlin

Assoziierter Partner

Burkhard Köhler
Studium an der Technischen Universität Berlin
2009 – Diplom Architektur, Technische Universität Berlin
2017 – Mitglied in der Architektenkammer Berlin
seit 2013 – Mitarbeiter bei zanderroth
seit 2020 – Assoziierter Partner bei zanderroth

Tilman Heiring
Studium an der Technischen Universität Berlin, E.T.S.A. Sevilla,
Universidad de Buenos Aires
2001 – Diplom Architektur, Technische Universität Berlin
seit 2011 – Mitarbeiter bei zanderroth
seit 2022 – Assoziierter Partner bei zanderroth


Mitarbeiter

Ignacio Bóscolo, Brendan Day Finney, Elisa Gersdorf, Tilman Heiring, Silvia Hollmann, Kyu-Min Lee, Hanna Jensen, Milena Kalojanov, Tilman Müngersdorf, Eloïse Rudolph,
Pia Schreckenbach, Petra Schütze, Lukas Schlicht, Ida Steffen, Elisabeth Schwarz, Hannes Töpper, Lea Weise

ehemalige Mitarbeiter

Erman Aksoy, Olaf Behrens, Ronny Bittner, Nazlihan Cecen, Jan Conradi, Theodor Cuciureanu, Etta Dannemann, Lieselot de Mey, Greta Dettmer, Anja Dotter, Simon Filler, Jakob Findeisen, Isabel Fischer Perez-Lozao, Nick Förster, Janet Frenzel, Helge Fröhlich, Claudia Große-Hartlage, Daniel Güthler, Diana Gunkel, Kerstin Herzinger, Dimitri Dusty Hess, Svenja Heß, Birgit Karkos, Sebastian Kern, Torsten Klafft, Andreas Klapper, Jana Klingelhöffer, Sandra Köhler, Josefine Köppen, Olivier Krenz, Sarah Kronemeyer, Linda Kubatzsch, Kaja Kühl, Jörg Lammers, Annegret Liebscher-Tauber, Klemens Lorenz, Ann Lüdecke, Alexander Markau, Anne Muller-Reitz, Dirk Müller, Johanna Nagel, Guido Neubeck, Christopher Neuwirth, Max Obermark, Simon Palme, Ann-Sofie Paternoster, Søren Peters, Svea Petersen, Mascha Pfitzer, Martin Reichert, Detert Renner, Tony Rhiem, Vanessa Rotter, Tanja Salomäki, Mareike Schlatow, Annette Schmidt, Konrad Scholz, Katrin Schubert, Anne Schubert, Nils Schülke, Christoph Schuchardt, Sabrina Schreiber, Rebekka Schreyer, Lisa Schubothe, Eva Seifert, Hanael Sfez, Anna Siwiec, Simone Skiba, Kirstie Smeaton, Esther Soellner, Michael Spieler, Martha Stamogiorgou, Alina Störzinger, Sven Syndicus, Cornelius Tauber, Anna-Maria Tiedemann, Lutz Tinius, Sofie Vaasen, Jens Vandenheede, Daniel Verhülsdonk, Miriam Völcker, Barbara Weber, Henrik Wessels, Henning Wiethaus, Irina Willing, Joost Wilms, Franziska Wollscheid, Andrea Zaia, Verena Zeller, Reuven Zweigel