sc11
sc11

Neubau eines Wohnhauses
Schönholzer Straße 11, Berlin-Mitte

In privilegierter Eck- und Südlage schließt das Gebäude in der Schönholzer Straße einen gegenüberliegenden Stadtplatz ab. Ein vom Boden bis zum Dachabschluss durchlaufendes Band aus Stahlbeton definiert die Struktur aller Geschosse und formt über Eck die Loggien und Balkone. Seine Plastizität gibt der Ecke Wirkung und bildet Außenräume für die Wohnungen. Die Vor- und Rücksprünge des Bandes lassen unterschiedliche Freibereiche entstehen. Mal lässt sich die gläserne Fassade entlang des Bandes über die gesamte Raumbreite öffnen, so dass sich die Wohnräume in zimmergroße Loggien verwandeln; mal springt die Fassade zurück und lässt Raum für eine durch das Band geschützte Terrasse.

Planung / Realisierung: 2005-2008
Leistungsphasen: 1-8
Wohneinheiten: 11
Wohnfläche: 1.317 qm

Projektfotos: Andrea Kroth