m17
m17

Neubau eines Wohnhauses aus Leichtbeton
Magazinstraße 17, Berlin

In der Magazinstraße in Berlin Mitte entsteht ein Mehrfamilienhaus aus Leichtbeton mit 13 Wohnungen in 7 Geschossen. Das Bauvorhaben befindet sich in zentraler Lage, zwischen historischer Wohnbebauung und Gebäuden des „Zuckerbäckerstils“.

Das Wohnhaus in der Magazinstraße ist ein Gebäude aus vor Ort gegossenem Leichtbeton. Die bodentiefen Fensteröffnungen grenzen sich von der sichtbaren Massivität des Materials ab. Bei der Ausbildung der Fassaden kommt ein moderner Leichtbeton zum Einsatz der sowohl tragende als auch hochwärmedämmende Funktion hat. Die Fassaden sind als Betonmassivwände erstellt, wodurch eine separate Wärmedämmung entfällt. Die Detaillierung des Gebäudes ist minimalistisch und reduziert. Jedes Geschoss hat großzügige Holzfenster, die sich zur Straße hin öffnen und die Betonfassade gliedern.

Planung: seit 2015
Leistungsphasen: 1 - 8
Wohneinheiten: 13